„Wir wollen Mobilität auf den Schienen, auf der Straße, den Wasserwegen und im Luftverkehr“, ließ Fraktionsvorsitzender Wilfried Grunendahl keinen Zweifel an einer weiteren, guten Zukunft für den FMO.

Diese Zuversicht teilt Landrat Dr. Klaus Effing mit dem Vorstand. „ Der Flughafen hat seine Potentiale bewiesen. Die erfolgreiche Geschäftsführung hat unsere volle Unterstützung und unser Vertrauen. Trotz der „Germania - Delle“ bei den Entwicklungszahlen in diesem Jahr ist und bleibt der FMO ist ein wichtiger Baustein unserer regionalen Infrastruktur.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag