Der CDU-Kreisverband Steinfurt nahm am Samstag mit 21 Delegierten am CDU-Landesparteitag in Düsseldorf teil.

Ministerpräsident Armin Laschet zog eine erfolgreiche Bilanz der NRW Landesregierung in den vergangenen zwei Jahren und lobte Innenminister Reul als den erfolgreichsten Innenminister der letzten 50 Jahre in NRW. Nie zuvor wurden soviele Straßenbauprojekte neu begonnen und nie zuvor wurde soviel Geld in den Straßenausbau in NRW unter Minister Wüst investiert. Es wurden keine neuen Schulden gemacht, sondern Kredite zurück gezahlt. Er dankte seinem Kabinett für die sehr erfolgreiche Arbeit in der neuen CDU/FDP-Landesregierung. Laschet und der Spitzenkandidat der EVP, Manfred Weber, warnten in ihren leideschaftlich vorgetragenen Reden davor, dass Populisten und Anti-Europäisch geprägte Parteien den Frieden und die Sicherheit in Europa und exportabhängige Arbeitsplätze gefähren.

Ministerpräsident Armin Laschet und EVP-Spitzenkandidat Manred Weber dankten dem hiesigen Europaabgeordneten Markus Pieper für seine vorbildliche Arbeit im Europäischen Parlament. Zusammen mit allen Delegierten aus Steinfurt, darunter die Minister Anja Karliczek und Karl-Josef Laumann, sowie die Kreisvorsitzende Christina Schulze Föcking stellten sich Laschet, Weber und Pieper für ein gemeinsames Gruppenfoto den Pressefotografen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag