Christina Schulze Föcking MdL – vor wenigen Wochen mit 95% als Kreisvorsitzende wiedergewählt, begrüßte insbesondere die neu gewählten Mitglieder des Kreisvorstandes und Minister Karl-Josef Laumann zur konstituierenden Sitzung.

Neugewählter geschäftsführender Kreisvorstand mit der Vorsitzenden Christina Schulze Föcking, den stellv. Vorsitzenden, Schriftführer und Schatzmeister. Es fehlt Anne Raffel.

28 neue Mitglieder sind in den vergangenen Wochen in die CDU im Kreis Steinfurt aufgenommen worden. Die Fachtagungen in diesem Jahr zu den Themen Europa, Wirtschaft, Asyl-Integration und Mobilität waren sehr gelungen und gut besucht. Dem CDU Kreisvorstand gehören neben den Abgeordneten im Landtag, Bundestag und EU-Parlament auch Minister in Düsseldorf (Laumann) und in Berlin (Karliczek u. Spahn) an.

In einer Klausurtagung im Januar wird sich der Kreisvorstand mit dem Arbeitsprogramm 2020 befassen, insbesondere mit der Planung von Diskussionsforen zu politischen Themen und der Vorbereitung der Kommunalwahlen im September.

Christina Schulze Föcking berichtete über die Neubildung einer Kommission gegen Kindesmissbrauch, der sie als Sprecherin der CDU angehört und berichtete über die unfassbaren Straftaten, die aktuell in NRW verfolgt werden. Zusammen mit Innenminister Herbert Reul wird die CDU durch personelle und technische Verstärkung den Kampf gegen den Missbrauch massiv verstärken.

Minister Karl-Josef Laumann berichtete über die Halbzeitbilanz der CDU-FDP Landesregierung und betonte die sachlich-konstruktive Zusammenarbeit in Düsseldorf. Nie zuvor sei in NRW soviel Geld in Kinderbetreuung, Verkehrsinfrastruktur und Schule-Bildung investiert worden wie jetzt.

Wilfried Grunendahl, CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag berichtete über die anstehende Beratung der Kreishaushaltes. Die CDU hofft, dass sie einen Weg findet, die Kreisumlage nicht in der vorgeschlagenen Höhe beschließen zu müssen. Politische Schwerpunkte für die Arbeit im Kreistag seinen der Bereich „Bauern und Wohnen“, „Mobilität“ und „Mensch-Natur-Umwelt“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag