Kreishaushalt: Solide. Nachhaltig. Erfreulich.

Drucken E-Mail

Zum fünften Mal in Folge kontinuierliche Senkung, seit 1986 prozentual niedrigste Kreisumlage, zweitniedrigste Kreisumlage in NRW . „Dem Haushalt kann man nur zustimmen. Er ist passgenau, die Investitionen sind notwendig, stimmig und zukunftsweisend“, fasste der Fraktionsvorsitzende Wilfried Grunendahl zusammen.

 

Landrat Dr. Klaus Effing, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und Wilfried Grunendahl stellten sich im Haushaltsgespräch mit den CDU-Fraktionsvertretungen aus den Kommunen und der CDU-Kreistagsfraktion. „SOLIDE.NACHHALTIG.ERFREULICH“,

zog Dr. Martin Sommer ein positives Fazit. Landrat Klaus Effing machte deutlich, dass der Haushalt den Willen zur Fortsetzung einer positiven Zukunftsgestaltung des Kreises widerspiegelt. Sanierung der Berufskollegs und ergänzende Neubauten, Westflügel, Kreisleitstelle und Feuerwehrtechnische Zentrale, Bildungsmentoring, Entlastung Pflegefamilien, online Komponenten für schnellere Leistungserbringung, die Liste der Stichworte zu geplanten Maßnahmen ist vielseitig und lang.

„Wir können die Herausforderung der kommenden Jahre gemeinsam angehen und mit der Beschlussfassung eine gute Basis für die kommunale Familie und die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Steinfurt schaffen“.

© CDU-Kreisverband Steinfurt 2018